Beitrag zum Nationalen Energie- und Klimaplan der Österreichischen Bundesregierung

 Der Verein Geothermie Österreich hat eine Stellungnahme zum Begutachtungsentwurf des Nationalen Energie- und Klimaplans (NEKP) eingebracht. Der Verein bedankt sich bei allen Mitgliedern, die bei der Bearbeitung der Stellungnahme mitgewirkt haben!

... Stellungnahme als pdf ...

Geothermiesymposium 2019 und Hauptversammlung vom 13. 11. 2019!

Am 13. November 2019 fand das erste Symposium des Vereins Geothermie Österreich an der Geologischen Bundesanstalt (GBA) in Wien statt, um einen öffentlichen Diskurs über die Bedeutung der Geothermie im Zeichen des nationalen Energie- und Klimaplans sowie der Wärmestrategie der österreichischen Bundesregierung zu starten. Über 70 TeilnehmerInnen aus Österreich und Deutschland wurde ein spannendes Programm in geboten, wir freuen uns über die positive Resonanz und den großen Erfolg dieser Veranstaltung. Die TeilnehmerInnen der Veranstaltung waren sich einig, dass die Dekarbonisierung der Wärme die wichtigste wesentliche Rolle in der Erreichung der österreichischen und europäischen Klimaziele einnehmen wird, und dass ohne Geothermie keine vollständige Umsetzung der Wärmewende möglich ist.

Zu guter Letzt freuen wir uns auch jetzt schon das nächste Geothermiesymposium für den Herbst 2020 ankündigen zu dürfen!

... mehr Information ...

Die Teilnehmer der ersten Generalversammlung.


Statement und Leitbild

Österreich war einer der letzten Europäischen Staaten, in welchem keine Plattform zur Förderung der Geothermie für Heizen, Kühlen und zur Gewinnung elektrischer Energie existierte. Derartige Strukturen sind jedoch unumgänglich um die Dekarbonisierung der österreichischen Energieversorgung zu unterstützten.

 

Der Verein GTÖ - Geothermie für Österreich möchte diese Lücke schließen und versteht sich als Dachverband der Geothermietreibenden in Österreich. Wir richten unser Angebot sowohl an Wissenschaft und Forschung, Industrie wie auch öffentliche Einrichtungen. Der Verein Geothermie Österreich (GTÖ) fördert die Nutzung der Erdwärme in einer effizienten und nachhaltigen Art und Weise und ist folgenden Leitprinzipien verpflichtet:

 ...mehr...