Geothermie Österreich Blog


26.04.22 - Tag der Erneuerbaren

"Am 26. April wird weltweit der Tag der Erneuerbaren Energie begangen. Er gilt als Aufruf zur Bewältigung der Klimakrise und zur Stärkung der erneuerbaren Energien und damit unseres wichtigsten Wirtschaftszweiges..." - lesen Sie mehr in der Presseaussendung unseres Dachverbands Erneurbare Energie Österreich: PRESSEMELDUNG


14.03.22 - Pressemeldung: Geothermie statt fossilem Gas!

Aus aktuellem Anlass gibt der Verein Geothermie Österreich gemeinsam mit dem Umweltdachverband eine Pressemitteilung "Geothermie statt fossiles Gas - mehr Engagement von Seiten der Politik!" heraus, in dem die erste Forschungs-Roadmap für verstärkten Einsatz der Geothermie in Österreich kommentiert und ein 5-Punkte-Plan zur Reduktion von Energieabhängigkeit und Treibhausemissionen vorgestellt wird: PRESSEMELDUNG


Downloads zur FTI Roadmap Geothermie online

Gerade wurde die "FTI Roadmap Geothermie" durch das BMK und Klima- und Energiefonds präsentiert. Die Aufzeichnung der Präsentation und weitere Dokumente sind nun online frei zugänglich:


6. Wissenstransfer der Geothermie-Allianz Bayern

Einer der Kernbereiche der Geothermie-Allianz Bayern ist die Vernetzung zwischen den aktuellen Aktivitäten der Wissenschaft und der Praxis in Bayern. Wir wollen Ihnen deshalb gerne erneut eine Plattform zur Information und zum offenen Austausch in Form eines Wissenstransfers anbieten. In diesem Jahr bieten wir drei spannende Foren an. Es stehen unter anderem Wärmenetze und deren Rolle beim Gelingen der Energiewende im Fokus. Weiter werden wir die nachhaltige Bewirtschaftung des geothermischen Reservoirs sowie Innovationen im Bereich der geothermischen Energiegewinnung und -nutzung beleuchten.

Der sechste „Wissenstransfer Geothermie“ der Geothermie-Allianz Bayern findet als Online-Veranstaltung statt, nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Geothermie-Allianz Bayern.


Österreichische Landeshauptstädte und die Wärmeversorgung: So heizen die Landeshauptstädte

Eine aktuelle Studie von Global 2000 weist darauf hin, dass die Landeshauptstädte teilweise weit davon entfernt sind, Klimaneutralität anzustreben, geschweige denn zu erreichen. Der Verband EEÖ legt in einer Pressemitteilung dar, was Erneuerbare Energieträger der Dekarbonisierung der städtischen Wärmeversorgung beitragen können. Geothermie darf im Energiemix der Zukunft keinesfalls fehlen!

 

... zur Pressemitteilung des EEÖ (externer Link zu APA-OTS) ...

... zur gesamten Studie von GLOBAL 2000 (pdf)...


Call for Papers: Deutschsprachiges Side Event zur D/A/CH-Region beim EGC 2022

Beim diesjährigen Europäischen Geothermie Kongress (EGC 2022) in Berlin wird ein deutschsprachiges Side Event zur Entwicklung der Geothermie im DACH-Raum geben. Hier gibt es noch eine Gelegenheit, nationale und regionale Projekte und Entwicklungen aus dem Raum Deutschland, Österreich und Schweiz vorzustellen. Das Side Event wird in deutscher Sprache an einem der Kongresstage (17.-21. Oktober 2022) in Berlin im bcc stattfinden.

Einreichungen für Vorträge sind, gern in deutscher Sprache, direkt über das Konferenztool des EGC 2022 möglich: https://www.conftool.org/egc2022/

 

Die Frist für Einreichungen ist der 31. März 2022,

weitere Informationen finden Sie auf der Website des EGC.


Sendung "Teures Heizen - und die umweltfreundlichen Alternativen"

Am 14. Februar 2022 wurde in der ORF-Sendereihe Thema ein elfminütiger Beitrag mit dem Titel "Teures Heizen - und die umweltfreundlichen Alternativen" ausgestrahlt - in welchem auf Geothermie als wichtige Säule der Wärmewende eingegangen wurde. Die Sendung kann noch kurze Zeit online nachgesehen werden:

... erfahren Sie mehr ...


Geothermiekongress 2021 findet als virtuelle Veranstaltung statt

Nach reiflicher Überlegung hat sich der Bundesverband Geothermie dazu entschieden, den Geothermiekongress 2021 vom 30. November bis 2. Dezember nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden zu lassen, sondern ihn anstelle dessen digital abzuhalten. Bereits gekaufte Präsenztickets behalten ihre Gültigkeit und werden auf Onlinetickets umgestellt. Onlinetickets sind weiterhin zu erwerben.

... erfahren Sie mehr ...


Einladung zum Geothermiesymposium: "Beitrag der Geothermie zur Wärmewende in Österreich", Fürstenfeld, 10.-12. November

Der Verein Geothermie Österreich (GTÖ) lädt Sie sehr herzlich zum diesjährigen Symposium mit dem Schwerpunktthema „Geothermie in der Österreichischen Wärmewende“ ein. Passend zu gegenwärtigen Vorhaben der österreichischen Bundesregierung (Stichworte: „Dekarbonisierung des Wärmesektors“ oder „Wärmegesetz“) möchte sich der Verein Geothermie Österreich in Kooperation mit der Stadt Fürstenfeld Potenzialen, Hürden und zukunftsweisenden Lösungen für die Anwendung der Geothermie zu Heiz- und Kühlzwecken widmen.

... erfahren Sie mehr ...


Machen Sie mit: Dialogprozess zur Erarbeitung einer F&E-Roadmap Geothermie in Österreich

Einrichfrist bis zum 10. September verlängert!

Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und der Klima- und Energiefonds haben 2021 den Prozess zur Erarbeitung einer Forschungs- & Entwicklungs-Roadmap der Geothermie in Österreich in Gang gesetzt. In einem mehrstufigen, partizipativen Prozess kann man sich nun mit Anregungen und Beiträgen zur Ausrichtung der Forschungs- und Innovationsagenda in der Geothermie einbringen. Im Rahmen eines ersten Stakeholder-Workshop im April 2021 wurde mit Akteuren der akademischen und wirtschaftlichen Forschung eine mögliche Vision der Geothermie 2040 gezeichnet und Forschungs- und Innovationsziele in drei Anwendungsbereichen festgelegt. Im Rahmen der gegenwärtigen Konsultation können diese nun kommentiert und diskutiert sowie Schwerpunkte und Prioritäten der Energieforschung konkretisiert werden. Sie können Ihre Kommentare bis zum 31. August 2021 10. September einreichen.

 

LINK ZUR KONSULTATION


EEÖ fordert: Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz muss jetzt beschlossen werden!

Wien (OTS0063, 8. Juni 2021, 09:54) - Heute starten die Erneuerbaren-Verbände gemeinsam mit dem Klimavolksbegehren und GLOBAL 2000 den EAG-Countdown und machen darauf aufmerksam, dass der Beschluss des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes (EAG) längst überfällig ist. „Ein Schulterschluss und breiter Konsens war bei der Coronagesetzgebung in kurzer Zeit möglich. Diesen Willen zur Umsetzung fordern wir auch jetzt für den Klimaschutz ein“, bemerkt Martina Prechtl-Grundnig, Geschäftsführerin des Dachverbandes Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ), und fordert gemeinsam mit GLOBAL 2000 und dem Klimavolksbegehren einen Beschluss des EAG vor dem Sommer.

 

... zur gesamten Pressemeldung (APA-OTS) ...


Stellungnahme des GTÖ zum Ölkesselaustauschverbot

Die von der WKO propagierte Umrüstung von alten auf neue Ölkesselanlagen mit reduziertem Ausstoß von Schadstoffen und dem Einsatz von synthetischen Ölen ändert nichts an dem veralteten Prinzip, dass Kohlenwasserstoffe verbrannt und als Abgase in die Atmosphäre ausgestoßen werden. Dies widerspricht eindeutig den geltenden Klimazielen Österreichs. Die Erzeugung von synthetischen Ölen benötigt wiederum Energie und beeinflusst die Energiebilanz negativ.

... zum gesamten Text der Stellungnahme (pdf) ...


Aus der GTÖ Webinarreihe: "Geomechanical considerations in geothermal fields"

Das erste Webinar des Jahres 2021 ist gerade erfolgreich über das WWW gegangen. In guter Zusammenarbeit konnten die AGS und der GTÖ abwechslungsreiche Themen im Zusammenhang mit Geothermie und Geomechanik einem interessierten Publikum zugänglich machen. Rege Teilnahme an der Q&A Session war bei etwa 70 Teilnehmern garantiert. Die ganz Mutigen standen dann auch für ein Erinnerungsgruppenfoto am Ende der Session zur Verfügung. Das Webinar wurde aufgezeichnet und ist für Mitglieder und registrierte Nutzer weiterhin zugänglich. [20.1.2021]

 

 ... zur Aufzeichnung des Webinars (passwortgeschützt) ...

 


Aus Erdwärme Strom gewinnen!

Österreich ist reich an Thermalquellen, die schon lange in Thermalbädern genutzt werden. Thermalwasser birgt jedoch nicht nur Badespaß, sondern hierdurch lässt sich auch nachhaltig und klimaschonend elektrische Energie gewinnen, wie beispielhaft in der Therme Bad Blumau seit fast 20 Jahren vorgezeigt wird. Das Potenzial für die Verstromung von Erdwärme in Österreich ist groß – die Nutzung liegt jedoch bisher weitgehend brach.

Der GTÖ veranstaltete am 28.10.2020 ein Webinar zum Thema "Geothermische Verstromung in Österreich", die Aufzeichnung ist auf unserer Homepage nachzuhören.

Update: Die dem Webinar zugrunde liegende Studie des GTÖ ist nun auf unserer Homepage veröffentlicht! [28.10.2020]

 

... Download der Studie (90 Seiten, pdf) ...

... zur Pressemeldung (pdf) ...

... zur Aufzeichnung ...


Wirtschaftswachstum und Beschäftigung durch Investitionen in Erneuerbare Energien

 Neue Studie sieht bis zu 79.000 neue Arbeitsplätze in der Geothermie bis zum Jahr 2030!

Eine soeben erschienene Studie des Energieinstituts der Johannes Kepler Uni in Linz bewertet sehr ausführlich die sozioökonomischen Auswirkungen des Ausbaus der Erneuerbaren in Österreich. Die gesamte Studie finden auf unserer Homepage als pdf.

 

  ... Die gesamte Studie als pdf ...


Ein Jahr Klimanotstand

Vor einem Jahr hat der Österreichische Nationalrat den Klimanotstand ausgerufen. Doch was ist seither geschehen? Der Dachverband der Erneuerbaren Energie Österreich (EEÖ) zieht Bilanz. [24.9.2020]

 

... zum gesamten Text (pdf) ...


Die Zusammenfassung des Zweiten Wiener Erdwärmetags ist online!

Wenn Sie nicht am Zweiten Wiener Erdwärmetag teilnehmen konnten, können Sie hier die Vorträge nachsehen, durch die Zusammenfassung schmökern und auch die Fragen und Antworten des Diskussionsteils nachlesen! [20.6.2020]

 

... zur Zusammenfassung des Wiener Erdwärmetags 2020 ...

... die Präsentationen als pdf ...


Der GTÖ ist das jüngste Mitglied im Dachverband Erneuerbare Energie Österreich!

Der Verein Geothermie Österreich ist nun offiziell Mitglied im Dachverband Erneuerbare Energie Österreich. Wir freuen uns gemeinsam den Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben! [15.5.2020]

Keine Energiewende ohne Wärmewende - keine Wärmewende ohne Geothermie!

 

... zum gesamten Text der Pressemeldung ...


Beitrag zum Nationalen Energie- und Klimaplan der Österreichischen Bundesregierung

 Erster großer Erfolg des Vereins Geothermie Österreich!

Die Geothermie ist als wichtiger Baustein der Wärmestrategie im Regierungsprogramm verankert! Unsere Stellungnahmen zur Wärmestrategie und dem Nationalen Energie- und Klimaplan haben Früchte getragen! [2.12.2019]

  ... unsere Stellungnahme als pdf ...

 ... zur Wärmestrategie der Bundesregierung ...


Geothermiesymposium 2019 und Hauptversammlung vom 13. 11. 2019!

Am 13. November 2019 fand das erste Symposium des Vereins Geothermie Österreich an der Geologischen Bundesanstalt (GBA) in Wien statt, um einen öffentlichen Diskurs über die Bedeutung der Geothermie im Zeichen des nationalen Energie- und Klimaplans sowie der Wärmestrategie der österreichischen Bundesregierung zu starten. 

Wir freuen uns schon jetzt das nächste Geothermiesymposium für den Herbst 2020 ankündigen zu dürfen! [14.11.2019]

... mehr Information ...

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Generalversammlung.

Medienticker - Aktuelles aus Österreich


Erdwärmetag 2021


Webinare


World Geothermal Energy Day 2021


Jetzt neu: FAQs zur oberflächennahen Geothermie

Aus gegebenem Anlass werden wir derzeit mit einer wahren Flut an Fragen zu den Themen Öl- und Gasausstieg und Nutzungsmöglichkeiten der oberflächennahen Geothermie konfrontiert. Wir haben einige der häufigsten Fragen zusammengestellt:

... Hier geht es zu unseren FAQs