Die Fachausschüsse des GTÖ

Die Fachausschüsse unterstützen den Vorstand bei der Erfüllung der Vereinsaufgaben und konzentrieren sich auf wichtige Themenbereiche. Der Vorstand kann den Fachausschüssen die Durchführung von Aufgaben (z.B. Organisation einer Veranstaltung, Veröffentlichung einer Broschüre oder Gestaltung der Website) übertragen. Der Fachausschuss übernimmt diese Aufgaben im Einvernehmen mit dem Vorstand.Sachausgaben im Auftrag und in Rechnung des Vereins dürfen jedoch nur nach Genehmigung des Vorstands durchgeführt werden.

Die SprecherInnen der Fachausschüsse sind Mitglieder des „erweiterten Vorstands“. Der erweiterte Vorstand ist ein beratendes Gremium für den Vorstand, welches sich in regelmäßigen Abständen persönlich oder mittels Telefon- / Webkonferenz trifft. Der Vorstand startet und schließt Fachausschüsse über die Geschäftsordnung.

Die folgenden Fachausschüsse sind derzeit geplant

Fachausschuss "Tiefe Geothermie"

Sämtliche Aspekte zur Nutzung der Tiefen Geothermie (Tiefenbereich ab 300 Meter bzw. Gebirgs-, Wassertemperatur über 30°C)

 

Fachausschuss "Oberflächennahe Geothermie"

Sämtliche Aspekte zur Nutzung der Geothermie in Tiefen bis 300 Meter bzw. in Temperaturniveaus unter 30°C

 

Fachausschuss "Öffentlichkeitsarbeit & Politik"

Sämtliche Kommunikations- und Disseminationsaufgaben des Vereins, wie z.B. Betreuung der Homepage und der Social-Media-Kanäle, die Organisation von Veranstaltungen oder die Gestaltung von Schriftenreihen und Broschüren

 

Fachausschuss "Forschung und Ausbildung"

Diese Arbeitsgruppe unterstützt die Platzierung relevanter Forschungsthemen in den nationalen Förderprogrammen sowie die Einbindung geothermischer Inhalte in akademische- und nichtakademische Ausbildungsprogrammen (z.B. auch Qualifizierungsschemen für Installateure und EnergieberaterInnen)

Sie möchten sich an den Fachausschüssen beteiligen?

Die Anmeldung zur Teilnahme an einem Fachausschuss kann jederzeit hier erfolgen. Es ist auch möglich in mehreren Fachausschüssen mitzuwirken. Der Austritt aus dem Fachausschuss ist durch schriftliche Erklärung möglich. Die Wahl der Sprecherin / des Sprechers erfolgt durch Wahl innerhalb der Teilnehmer des Ausschusses. Es entscheidet die Mehrheit der abgegebenen Stimmen, bei Stimmgleichheit entscheidet das Los.